Flugt_174
Erlebnis im Freien
Erlebnis im Freien

Audioführung durch das ehemalige Flüchtlingslager

Verlassen Sie das Museum, setzen Sie Ihre Kopfhörer auf und gehen Sie durch das Zeitportal. Sie werden in das Jahr 1946 zurückversetzt, als hier im Waldgebiet Aal Plantage ein Flüchtlingslager lag.

Bereiten Sie sich auf eine Zeitreise ins Lager Oksbøl im Jahre 1946 vor

Nach dem Besuch der Ausstellungen im Innenbereich des Museums geht das Erlebnis draußen weiter. Ihr Guide nimmt Sie mit auf eine Wanderung über die Originalwege des Lagers. Die Route folgt der Hauptstraße und lässt Sie die Küche, Werkstatt und Schule des Lagers erkunden. In der Ferne hören Sie plötzlich ein Theaterorchester bei der Probe, und wenn Sie näherkommen, wird der Theaterdirektor Sie in das Theater Oksbøl anno 1946 hereinbitten. Auf Ihrer Wanderung begegnen Sie einigen Bewohnern des Lagers und können nachempfinden, wie das Leben im Lager Oksbøl aussah.

Die Route beginnt mit einem Zeittunnel, der Sie ins Jahr 1946 zurückversetzt

1946 war das Lager Oksbøl das größte Flüchtlingslager in der dänischen Geschichte. Heute ist es ein Waldgebiet, aber damals befand sich hier ein ca. 4 km2 großes Flüchtlingslager. Auf Ihrem Rundgang erfahren Sie mehr über die Geschichte des Lagers und die deutschen Flüchtlinge. Wer waren sie? Wo wohnten sie? Wie war das Lager aufgebaut? Und wie sah der Alltag für die gut 36.000 hier lebenden deutschen Flüchtlinge aus?

Die Geschichte wird da erzählt, wo sie sich abgespielt hat: auf den erhaltenen Waldwegen. Eine Kombination aus Radiotheater und physischen Installationen im Wald sorgt für ein authentisches Erlebnis des Lebens im Lager. Ein Stück Orts- und Weltgeschichte – die Geschichte der Zeit, in der das größte Flüchtlingslager Dänemarks in Oksbøl lag.

Kort over flygtningelejren
Karte des Flüchtlingslagers. Wege und Pfade im Wald sind noch immer erhalten
Karte der Route durch den Wald
Installationer på lydvandringen
Installationen im Wald veranschaulichen die Geschichte
Besøg FLUGT - Refugee Museum of Denmark

Besuchen Sie FLUGT

Das Museum FLUGT öffnete am 29. Juni seine Pforten für Besucher und hat den ganzen Sommer über täglich geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.